Florian Inäbnit
Prellbock Verlag
160 Seiten, 215 Schwarzweiss- und Farbfotos, viele Pläne, Tabellen und Skizzen

Von der Werkbahn zu modernen Lokalbahn

Die ursprünglich nur für Bauzwecke gebaute Werkbahn entwickelte sich im Verlauf der Jahre immer mehr zu einer Bahn des öffentlichen Verkehrs. Ursprünglich wurden auf der im Jahre 1926 eröffnete Bahnverbindung von Meiringen nach Innertkirchen nur Personen befördert, welche eine „Legitimationskarte“ besassen.

Seit dem 6. Mai 1946 ist die MIB eine richtige, konzessionierte Eisenbahn, zwar kein richtiges Bahnunternehmen, sondern Bestandteil der Kraftwerke Oberhasli.

Das Buch beschreibt umfassend die Entwicklung und Veränderungen der Bahn, liefert detaillierte Informationen zu den Bereichen Infrastruktur und Rollmaterial. In zwei Kapiteln ist einerseits auch die Gelmerbahn und ihre Geschichte beschrieben und unter dem Titel „Vision eines Grimseltunnels“ wird ein Blick in die Zukunft geworfen.

CHF 45.00