Schweizer Pioniere der Wirtschaft und Technik, Band 81
Diverse Autoren
Verein für wirtschaftshistorische Studien
88 Seiten, 93 Schwarz-weiss-Fotos und Abbildungen
Brochure, 240 x 170 mm

Bergbahnen spielen in der touristischen Erschliessung des Alpenraumes eine überragende Rolle. Sie waren Bedürfnis, als es galt, bestehende Hotelanlagen zugänglich zu machen und Ansporn, neue Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkte zu erschliessen.

Den Anfang machten die Zahnradbahnen, gefolgt von den Standseilbahnen und den Luftseilbahnen. Zu deren Entwicklung haben die Schweizer Zahnrad-Pioniere Riggenbach, Abt, Strub und Locher sowie die Seilbahn-Pioniere Bucher, Durrer und Garaventa massgebliche Beiträge geleistet; diese werden die in dieser Schrift dargestellt.

CHF 25.00