printicon off

  

Titel

Unsere Öffnungszeiten:

Montag
Mittwoch
Samstag
Sonntag

13.00 - 18.00 Uhr
13.00 - 18.00 Uhr
13.00 - 18.00 Uhr
13.00 - 18.00 Uhr

 Bitte beachten Sie die besonderen Bestimmungen beim Museumsbesuch:
» Besucherinformation über Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus im Museum (pdf)
» Schutzkonzept (pdf)

TMZ aktuell

Unsere nächsten Veranstaltungen:

   
   

»

Weitere Informationen

» Informationen zu allen unseren Veranstaltungen

FBW 324 erfolgreich vorgeführt

Am 17.05.2021 wurde unser FBW-Standardbus 324 zum zweiten Mal als Veteran beim Strassenverkehrsamt Albisgüetli vorgeführt und hat die Kontrolle mit Bravour, sprich ohne Beanstandungen, auf Anhieb durchlaufen. Einerseits liefert das Fahrzeug eine sehr gute Grundsubstanz kombiniert mit FBW-Qualität und andererseits hat unsere Busgruppe die entscheidenden Kontrollen und Bereitstellungsarbeiten ausgeführt, was zum tollen Ergebnis geführt hat. Diese umfassten einen grossen Service bei der Garage Schönenberger in Gossau ZH und eine Bremsrevision an der Hinterachse.

FB 119 – Abgabe nach Rumänien

Ende März hat der Forchbahn-Anhänger 119 das Tram-Museum Burgwies verlassen. Nach dem Umspuren auf 760 mm Spurweite ist der elegante Wagen seit dem zweiten April-Wochenende in Rumänien im Einsatz. Der interessante Bericht gibt weitere Hintergrundinformationen.

» Artikel mit Bildern zum Download (pdf)

Rückkehr Kurbeli-Zug nach Revision

Nach abgeschlossener Revision in der Zentralwerkstätte der VBZ kehrte zu unserer grossen Freude der Kurbeli-Zug Ce 4/4 1392 und C4 732 am 1. März 2021, dem Tag der Wiedereröffnung des Tram-Museums nach dem zweiten Corona-bedingten Lock-down, ins Tram-Museum Burgwies zurück. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an die VBZ für die Durchführung der Revision! Damit steht dem Verein Tram-Museum Zürich der Standardzug als wichtige Stütze für den samstäglichen Betrieb der Museumslinie 21 und Vereinsfahrten, wie auch dem Museum selbst für kommerzielle Fahrten wieder für weitere zehn Jahre zur Verfügung.

» Artikel mit Bildern zum Download (pdf)

Artonair2

 

 

Das Tram-Museum Zürich

welcome modelltram 001 20170409 001

Für alle Sinne und Geschmäcker

Originalfahrzeuge aus den Jahren 1897 bis 1968, Motoren, Uniformen, Billettautomaten, eine grosse Modell-Tramanlage, ein rollendes Baby-Cobra und vieles mehr: Aus dem alten Depot Burgwies ist ein wandelbarer Raum geworden, in dem alle Besucherinnen und Besucher auf ihre Kosten kommen. Das neue Tram-Museum hält für jedes Alter, jedes Interesse und jeden Sinn etwas bereit – sei es für den nostalgischen Grossvater, den Trämler mit seiner Liebe zum Detail oder die Schülerin mit Neugier. Das Museum erzählt von der Stadtentwicklung, von den grossen Veränderungen der Industrialisierung, von der modernen urbanen Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Und das mit immer wieder neuen Exponaten, veränderten Wagenanordnungen, aktuellen Themen und Wechselausstellungen. Der Museums-Shop führt ausserdem ein breites Angebot an Fachliteratur, Postkarten, Modellen und Souvenirs.

Bitte einsteigen und entdecken

Im Zentrum steht der Mensch - umgeben von Objekten aus verschiedenen Zeiten. Sie sind als Besucherin und Besucher dazu eingeladen, sich umzuschauen und zu entdecken. Erleben Sie das Tram, hören Sie den Verkehr – und lassen Sie Ihren Emotionen freien Lauf, wenn die Erinnerungen kommen, an eine wundersame Begegnung an der Haltestelle, eine be- sonders charmante Tramführerin oder den Spurt auf den letzten Bus.

tram nacht fahrt